Gemeindebrief

Treffpunkt Kirche

Ehrenamtliche Austräger gesucht!

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?

Wir suchen dringend Hilfe beim Austeilen unserer Kirchenzeitung "Treffpunkt Kirche"! Diese werden strassenweise ausgesteilt, dies dauert 20 bis 30 Minuten.

Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro oder Pastor Koeritz.

Damit unterstützen Sie uns sehr.

Vielen Dank!

"Treffpunkt Kirche" – oder kurz: TPK – so heißt der Gemeinderrief. Wir geben ihn zusammen mit unseren Nachbargemeinden Ledeburg – Stöcken und Zachäus  heraus. Im Redaktionsteam arbeiten ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende gemeinsam an der inhaltlichen und graphischen Gestaltung. Haben Sie Anregungen oder Kritik? Fehlen Ihnen Themen? Die Redaktion nimmt Ihre Ideen gerne auf.

So kommt der "Treffpunkt" zu den Menschen

Der TREFFPUNKT erscheint 6x im Jahr zum 1. Februar, 1. April, 1. Juni, 1. August, 1. Oktober und 1. Dezember. Für unsere Gemeinde müssen 6.800 Exemplare verteilt werden.
In jedem der 6 Bezirke werden 2-8 Menschen gebraucht, die verteilen. „Wunsch-Verteilbezirke“ werden natürlich nach Möglichkeit berücksichtigt. 1-2 Springer pro Bezirk sind bereit, zu vertreten, wo z.B. durch Urlaub oder Krankheit eine Lücke entsteht. Für das Verteilen des "Treffpunkts" s gibt es eine kleine Anerkennung. Wir wertschätzen Ihre Tätigkeit für die Kirchengemeinde. Lassen Sie sich überraschen.
Es gibt mit unserer Diakonin Susanne Hache eine Koordinatorin, die bei Fragen und Problemen Ihre feste Ansprechpartnerin ist.

Ein Stück Kirche zu den Menschen bringen - So läuft die Verteilung

Die Gemeindebriefe werden ca. eine Woche vor dem neuen Erscheinungsmonat zur Herrenhäuser Kirche geliefert und dort für Sie vorbereitet, d.h. abgezählt und namentlich gekennzeichnet. Teilen Sie in Leinhausen aus, so liegen Ihre Hefte bei Ehepaar Bald und können dort jederzeit abgeholt werden.

Sie als verteilende Kirchenboten erhalten dann eine entsprechende Mail oder einen Anruf. Anschließend können Sie Ihre "Treffpunkte" in der Kirche bzw. Leinhausen abholen und bis zum Monatsanfang verteilen.

Kirchenbotin / Kirchenbote gesucht!

Für Urlaubs- und Krankheitsvertretung, aber auch für das regelmäßige Austragen des Gemeindebriefes braucht das Team der Kirchenboten und Kirchenbotinnen dringend Unterstützung, um weiterhin alle Haushalte in unseren beiden Stadtteilen zuverlässig erreichen können.

Wenn Sie sich vorstellen können, Kirchenbote/-in zu werden, dann lernen wir uns vorab kennen, klären Ihre Fragen, Wünsche, Ihre und unsere Aufgaben, z.B. die Straße(n), in der/denen Sie verteilen möchten, die Anzahl der zu verteilenden "Treffpunkte" oder die Zeit, die Sie mitbringen möchten.

Kontakt

Diakonin Susanne Hache

Kirchenbotin / Kirchenbote gesucht

Wir brauchen Ihre Hilfe, um weiterhin den Gemeindebrief zuverlässig in alle Haushalte zu liefern. Nähe Infos finden Sie hier auf der Seite. Nehmen Sie auch gerne Kontakt zu Diakonin Susanne Hache auf. Sie ist bis zur Rückkehr von Frau Hinze Ihre Ansprechpartnerin.